spacer

Sexualtherapie Berlin / Sexualberatung Berlin

Unser Team von family first bietet Ihnen Sexualtherapie und Sexualberatung an, sowohl für Paare als auch für Einzelpersonen. Über Sexualität in einer Beratungssituation zu sprechen ist sehr persönlich und intim. Wir werden mit Ihren Äußerungen und Sorgen vertrauensvoll umgehen. Sie können sich mit konkreten körperlichen Symptomen wie z.B. Erektionsstörungen (Potenzproblemen), frühzeitigem Samenerguss und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr ebenso an uns wenden wie mit dem Thema sexuelle Unzufriedenheit in der Partnerschaft oder mit einer leidvoll erlebten eigenen Sexualität.

Wir betrachten Ihre Symptome immer im Kontext Ihrer gelebten Beziehungen und verzichten weitestgehend auf Diagnosen. Medizinische Ursachen von Impotenz beispielsweise sollten Sie parallel zu einer Beratung bei uns mit Ihren Ärzten abklären.

Sexualität als ekstatische Triebkraft, als Quelle der Lust, als Ausdruck von Erotik, Liebe und Intimität. Das entspricht unseren Idealvorstellungen. So soll es sein! Nicht selten jedoch wird aus Lust dann plötzlich Frust und Unsicherheiten und Zweifel entstehen. „Bin ich okay, so wie ich bin oder nicht? Sollte es nicht anders sein? …“

Dabei merken wir alle, dass unsere Sexualität nichts ist, was sich nach einem 10-Punkte-Plan optimieren lässt. (Obwohl einige Ratschläge oder die ein oder andere Technik durchaus Unterschiede machen können).

Sowohl das Glück als auch das Leid beim Sex werden maßgeblich dadurch beeinflusst, wie Sie den Kontakt zu dem anderen beteiligten Menschen erleben. Begehren und lieben Sie ihn? Fühlen Sie sich geliebt und begehrt und mit ihrer Sexualität angenommen? Gelangweilt oder sogar abgestoßen? Sind Sie gerade sauer? Oder fühlen Sie sich benutzt? Etc.

Dieses Erleben wird zum einen durch ihre derzeitige konkrete Lebenssituation miteinander bestimmt, zum anderen durch das, was Sie selbst über Sexualität, Ihren Körper, das Verhältnis von Mann und Frau oder über gleichgeschlechtliche Liebe gelernt und was Sie ganz konkret erlebt haben.Die „natürlichste Sache der Welt“ ist so für uns Menschen eben nicht nur „natürlich“, sondern komplex und absolut einzigartig für jeden.

Dazu kommt noch der Lauf der Dinge. In einer Paarbeziehung beispielsweise verändern sich sexuelle Bedürfnisse immer wieder. Ist es grundsätzlich schon eine Herausforderung für jedes Paar, die gemeinsame Sexualität spannend und für beide zufriedenstellend zu erhalten, so können auch Schwangerschaften, Kinder, das Altern und berufliche Krisen das lustvolle Beisammensein auf harte Proben stellen. Außerdem zeigen sich in der gemeinsamen Sexualität, gleich einem Seismographen, auch Konflikte aus anderen Lebensbereichen.

Sexualtherapie / Sexualberatung nach dem systemischen Ansatz orientiert sich an Ihrem  Anliegen und entwickelt gemeinsam mit Ihnen Vorstellungen davon, wie für Sie persönlich eine zufrieden stellende Sexualität aussehen könnte. Wir gehen gemeinsam mit Ihnen auf die Suche danach, was Sie daran hindert, diese auch zu leben, und unterstützen Sie dabei, den auftauchenden Herausforderungen zu begegnen. Ambivalente Gefühle gehören an dieser Stelle unbedingt dazu, denn sie helfen uns, unsere Grenzen zu wahren und mit uns selbst und dem / der anderen vorsichtig umzugehen.

Wir bieten Ihnen den Raum, Ihre Bedürfnisse und Wünsche in Worte zu fassen.

Kommen Sie als Paar, werden Sie dabei überrascht sein, dass sich sexuelle Spannung oft erst aus der Unterschiedlichkeit der Wünsche heraus entwickelt und dass sich Nähe paradoxer Weise wieder herstellt, wenn wir den Mut haben, uns von einander zu entfernen, d. h. uns in dieser Unterschiedlichkeit auch zu zeigen.

Unser Team von family first freut sich, Sie in unseren schönen Räumen in respektvoller Atmosphäre in Berlin Pankow – Prenzlauer Berg zu empfangen.

Ob Sie alleine kommen oder als Paar, unsere Sexualberater_innen und Sexualtherapeut_innen unterstützt Sie dabei, die Verantwortung für Ihre Sexualität selbst zu übernehmen. Das ist der erste Schritt, Sex wieder lustvoll gemeinsam zu genießen zu.

Kontakt: Koordination / Beratung / Therapie:
Tel: 0157 - 87510758

Mailadresse: info@family-first.de

Wenn Sie Ihre Paarbeziehung oder Ehe mehr problembeladen als lustvoll erleben oder sich in einer konflikthaften Trennungssituation befinden, unterstützen wir Sie gerne durch professionelle Paartherapie / Paarberatung, Einzeltherapie / Einzelberatung sowie Trennungsberatung oder einem Coaching.

Aber auch:

clipart3.jpg
Sind Sie verheiratet? Ja? Dann erinnern Sie sich einmal daran, wie es war, als Sie sich gemeinsam das Versprechen gaben, füreinander da zu sein, in guten wie in schlechten Zeiten.… weiter
spacer
105 copy-282703478.jpg
Beratung / Therapie und Coaching für Männer und Väter. Wir bieten Beratung von Mann zu Mann und Vater zu Vater. Ob Identitätsfragen, Beziehungskonflikte, sexuelle Probleme, Trennungssituationen, Arbeitswelt, Selbstfindung, Vaterschaft, Familienprobleme, Erziehungsfragen,… weiter
spacer
Einzelberatung.jpg
Coaching kann Sie dabei unterstützen, einen oder mehrere Bereiche Ihres Lebens zu reflektieren, Ihre Potentiale zu entdecken und mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit zu erreichen. Stressbewältigung, Selbstmanagement, Lebensfreude und Energie, mehr… weiter
spacer
trennung.jpg
Eine Partnerschaft geht zu Ende, ein Kind verlässt das Haus oder eine Familie wird auseinander gerissen. Ob wir zurück gelassen werden oder selbst verlassen – eine Trennung oder ein Abschied… weiter
spacer
trennung-mediation.jpg
Ein Angebot für (Ehe-) Paare, die sich trennen / getrennt haben und unter Begleitung nach Wegen suchen, um die Trennung gut zu leben. Durch Methoden aus der Mediation und der… weiter
spacer
people-1.jpg
Das Ende einer Beziehung oder Ehe ist in der Regel für die gesamte Familie eine schwierige und belastende Situation. Neben der Trennung auf der Paarebene sollte ein Fokus auf dem… weiter
spacer
1215912_73521777.jpg
Die systemische Therapie hat wie alle therapeutischen Ansätze viele Schulen und Methoden. Methoden und Ansätze kann man erlernen. Entscheidend ist eine innere Haltung und Selbsterfahrung für die therapeutische Arbeit mit… weiter